Logo P+S

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und alles Gute im neuen Jahr!

Unsere WMO und Ziele

Die Idee

Die WMO Wohnungsbaugenossenschaft Münster-Osnabrück eG ist eine junge Wohnungsbaugenossenschaft mit Sitz in Münster, die mit dem Ziel gegründet worden ist, den immer weiter steigenden Mieten und Immobilienpreisen entgegenzuwirken. Als regionale Wohnungsbaugenossenschaft haben wir unseren Schwerpunkt in der Wirtschaftsregion Münster und Osnabrück. Auch in Münster und Osnabrück sind in den letzten Jahren die Mieten und Immobilienpreise so stark gestiegen, dass selbst Normalverdiener kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden können. Unsere Ansprüche an die zukünftigen Miethöhen und Immobilienpreise unserer Projekte sind hoch, so müssen diese deutlich unter Marktniveau liegen, damit diese auch morgen noch bezahlbar sind.

Unsere Mitglieder sind Menschen wie du und ich, doch wir empfinden das Schaffen von günstigem Wohnraum als Berufung.

Mehrfamilienhäuser, in denen anonym gewohnt wird und sich die Menschen kaum kennen, Wohnsiedlungen, in denen Toleranz buchstäblich ein Fremdwort ist und Immer mehr Menschen, ob ältere und junge Singles, kleine und große Familien, kehren dieser Art des Wohnens den Rücken. Sie suchen nach Wohnformen mit Wohlfühlfaktor, in deren Planung sie bereits vor Baubeginn einbezogen sind, in denen Nachbarschaftshilfe gelebt wird und der Austausch zwischen Alt und Jung als Bereicherung gesehen wird. 

Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, so sprechen Sie uns an oder füllen den Interessentenbogen aus. Dieser steht Ihnen zum Download zur Verfügung. 

 

 

Die Genossenschaft

In den letzten Jahren sind viele Initiativen für gemeinschaftliche Wohnprojekte entstanden. Weil die Gruppen die Planung und Ausführung der Projekte aus eigener Kraft meist nicht realisieren können, entstand die Idee einer Genossenschaft als Selbsthilfeorganisation und Dach für verschiedene Wohnprojekte in der Region. Denn durch gemeinschaftliches Eigentum, gebildet von vielen Menschen, entsteht ein wirtschaftliches Potenzial, das die Verwirklichung gemeinschaftlicher Wohnprojekte erleichtert. Durch entsprechende Nachweise und Erfahrung mit Wohnprojekten setzten die Mitglieder, dass die WMO ein zuverlässiger Partner im Bereich des gemeinschaftlichen Bauen und Wohnens sein wird. Inzwischen sind die ersten Projekte in der Planung bzw. Vorplanung.

 

Die Genossenschaft unterstützt Initiativen für gemeinschaftliche Wohnprojekte durch: 

  • Beratung und Konzeptentwicklung und Festlegung der Rechsstruktur und der Quote Miet- und / oder Eigentumswohnungen
  • Grundstückssuche und Vorfinanzierung des Grundstücksankaufs
  • Erstellung eines Entwurfskonzeptes und Unterstützung in der Planungsphase
  • Abstimmung der Planung mit Städten und Gemeinden
  • Vorfinanzierung, Finanzierung und Fördermöglichkeiten
  • Bau des Wohnprojekts in enger Zusammenarbeit mit der Projektgruppe

Unsere Mitglieder

Sie sind in die demokratische Willensbildung der Genossenschaft eingebunden. In der Mitgliederversammlung, die einmal im Jahr stattfindet, wird über wichtige Belange der Genossenschaft entschieden. Jedes Mitglied ist herzlich eingeladen, an der Mitgliederversammlung teil zu nehmen. Unabhängig von der Höhe des eingelegten Kapitals hat jedes Mitglied das gleiche Stimmrecht. Wo es gleiche Rechte für alle gibt, gibt es für alle auch die gleiche Verantwortung - alle Rechte und Pflichten der Mitglieder sind in der Satzung geregelt. Denn eine Genossenschaft funktioniert nur, wenn sich alle engagieren und ihre Kraft und Energie für das gemeinsame Ziel einsetzen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich gemeinsam mit uns für ein gemeinschaftliches, generationenübergreifendes preisgünstiges Wohnen mit Zukunft stark machen. Wir möchten Sie einladen, sich mit Ihren Ideen und Fähigkeiten in die Genossenschaft einzubringen, so dass wir gemeinsam auf dem Weg zur Realisierung gemeinschaftlicher Wohnprojekte vorankommen.

 

Unsere Ziele

Wir sind überzeugt: gemeinschaftliche Wohnprojekte tun nicht nur den Menschen gut, die darin wohnen. Sie erhöhen auch die Attraktivität einer Gemeinde, einer Stadt, einer ganzen Region: Wohnungskauf oder Miete werden für viele Menschen erschwinglicher, soziale Konflikte entstehen erst gar nicht. Unser Ziel ist deshalb die Verbreitung gemeinschaftlicher Formen des Wohnens.

 

Wir begeistern uns für

Das Raiffeisen-Jahr 2018 - das Jubiläum für den Vordenker der Genossenschaftsidee: Friedrich Wil­helm Raiffeisen. Am 30. März 2018 jährt sich der Geburtstag des Sozialreformers zum 200. Mal. Seine Idee bewegt Menschen und Märkte, damals wie heute. Über 22 Millionen Deutsche sind heute Mit­glied einer Genossenschaft, und immer mehr entdecken diese Form des gemeinschaftlichen Wirtschaf­tens - ob auf der Suche nach fairen Finanzprodukten, einer nachhaltigen Agrar- und Landwirtschaft, einer unabhängigen Energieversorgung oder einer bezahlbaren Wohnung: Hier zählt das Wohl aller, nicht der Profit weniger. Deshalb heißt es 2018: ,,Mensch Raiffeisen. Starke Idee!" Mehr über die Jubiläumskampagne erfahren Sie unter www.raiffeisen2018.de . - Übrigens: Seit November 2016 ge­hört die Genossenschaftsidee zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit.

 

 

 

 

Informationen herunterladen

Junges Bauen und Wohnen

Junges Bauen und Wohnen

Junge spritzige und moderne Architektur, ausgerichtet für junge Menschen und Familien. Ob Reihenhaus, ein Appartement oder eine familiengerechte Wohnung, man erkennt sofort die Lebensfreude der Menschen, die hier leben. Preisgünstiges Wohnen inklusive.

Gemeinschaftliches Wohnen und Bauen

Gemeinschaftliches Wohnen und Bauen

Häuser bauen kann jeder. Wir bauen so, dass die Gemeinschaft und die Kommunikation, welche auch durch die Architektur gefördert wird, im Mittelpunkt steht. Generationsübergreifend oder auch nur für Gruppen. Jeder Bewohner hat seinen Rückzugsort, doch in der Mitte gibt es einen Gemeinschaftsbereich und/oder Raum, der für alle die Kommunikationsebene für vielfältige Aktivitäten sein kann.

Barrierefreies Bauen und Wohnen

Barrierefreies Bauen und Wohnen

Wohnen ohne Barriereren – eine Baueigenschaft, die für alle Menschen von Vorteil sein kann. Besonders für die Menschen die sich schon zukunftsorientiert, auf die Anforderungen des Wohnens im Alter, einstellen möchten.

 2016 WMO Wohnungsbaugenossenschaft Münster-Osnabrück eG